Zauberhaftes Schneelicht

Material

Blütenstängel der Christrose
Mistelzweige
Zweige der Stechpalme mit Beeren
unterschiedlich breite Kunststoffgefäße
destilliertes Wasser
Sand
Klebeband
Teelicht

Anleitung

In das breitere der beiden Gefäße wird eine etwa 2 cm dicke Schicht destilliertes Wasser gegossen und zum Gefrieren gebracht. Diese ergibt später den Boden der Laterne.

Das schmalere Gefäß mit Sand füllen, damit es eine gewisse Schwere erreicht. Dann wird es im größeren Gefäß platziert und mit einem Klebeband fixiert.

Nun den Zwischenraum der Gefäße mit destilliertem Wasser aufgießen und die Blütenstängel und Zweige darin arrangieren. Wiederum das Wasser gefrieren lassen.

Zum Abschluss den Klebestreifen und den Sand aus dem kleineren Gefäß entfernen. Dafür vorsichtig heißes Wasser hineinfüllen, damit es sich gut herauslösen lässt. Die Eislaterne mit einem Teelicht bestücken, draußen aufstellen und schon können Sie sich vom Winterlicht verzaubern lassen!

 

 



Mehr Bastelanleitungen: