Wildschweinrolle in Brotteig

Zutaten

Wildschweinrolle

1 Wildschweinrücken, ausgelöst, je Seite etwa 800g
etwas Meersalz
etwas Pfeffer, schwarz
50 ml Sonnenblumenöl
200 g Wildschweinbrät, selbst zubereitet aus Wildschweinfleisch, Sahne, Meersalz, schwarzem Pfeffer und Muskatnuss
1 Ei(er)
2 Zweig(e) Majoran
etwas Muskatnuss
12 Scheibe(n) Dinkeltoast

Löwenzahn

250 g Löwenzahnblätter
100 g Lowenzahnknospen
etwas Zucker, braun
100 ml Apfelessig
1 Lorbeerblatt
etwas Meersalz
50 ml Rapsöl

Birne

4 Birne(n)
50 ml Rapsöl
2 Schalotte(n), fein gewürfelt
1 Zehe(n) Knoblauch, fein gewürfelt
etwas Zucker, braun
etwas Meersalz
150 ml Birnensaft
Wildschweinrolle in Brotteig
©Tanja Major/BLV Buchverlag

Zubereitung

Den Wildschweinrücken mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen. 50 Milliliter Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und den Rücken rundum darin anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.

In einer Schüssel das Wildbrät mit dem Hühnerei, den Majoranblättern und frisch geriebener Muskatnuss zu einer glatten Masse verrühren. In einem weiten Topf Wasser erhitzen. Ein Kuchengitter auflegen, die Dinkelscheiben darauflegen und über dem Wasserdampf weich werden lassen. Auf der Arbeitsfläche Klarsichtfolie ausbreiten und die Dinkeltoastscheiben 2 ✕ 3 nebeneinander leicht überlappend auslegen und mit einem Nudelholz ausrollen.

Die Hälfte des Wildbräts mit einer Palette gleichmäßig 1 cm dick aufstreichen. Den Wildschweinrücken im unteren Bereich auf das Brot legen und mithilfe der Folie aufrollen und fest einrollen. Den Vorgang mit den verbliebenen Brotscheiben, Brät und Rücken noch einmal wiederholen.

Den Ofen auf 120 °C vorheizen. In einer Pfanne das restliche Sonnenblumenöl erhitzen und die Rollen rundum anbraten. Im Ofen in 10 Minuten zu Ende garen.

Für den Löwenzahn in einem Topf den braunen Zucker schmelzen und mit dem Apfelessig ablöschen. Das Lorbeerblatt einlegen und mit Meersalz und dem Rapsöl abschmecken. In eine Schüssel füllen, die Löwenzahnblätter und -knospen darin wenden und 45 Minuten marinieren lassen.

Die Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. In einem Topf das Rapsöl erhitzen, die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen, die Birnen mit braunem Zucker und Meersalz dazugeben, mit dem Birnensaft aufgießen und die Birnen weich kochen. Alles mit dem Stabmixer grob pürieren.

Anrichten: Das Birnenpüree auf einem Teller anrichten. Einige Löwenzahnblätter auf das Püree legen und darauf die portionierte Wildschweinrolle. Mit den marinierten Löwenzahnknospen servieren.

 

 



Men's Kitchen - Echter Geschmack - kein Chichi

BLV Buchverlag, 29,99€

ISBN: 978-3-8354-1528-7

  Service  Rezepte Wildschweinrolle in Brotteig