Walnuss-Kuppeltorte

Zutaten

Biskuit

7 Ei(er)
150 g Zucker
180 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Walnusskerne, gemahlen

Mürbeteig

100 g Mehl
40 g Puderzucker
70 g Butter

Füllung

500 ml Milch
40 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Packung(en) Vanillepuddingpulver
250 g Butter, weich
100 g Puderzucker

zum Bestreichen

450 g Zwetschgenmarmelade

Guss

150 g Kuvertüre, Vollmilch
100 g Kuvertüre, Zartbitter
25 g Kokosfett
Walnuss-Kuppeltorte

Zubereitung

Für den Biskuit die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver und den Walnusskernen mischen und unterheben. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) streichen und backen.

Backzeit: 45 Min. bei 180 °C (160 °C)

Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen. Den Boden einer gefetteten Springform (26 cm Ø) damit auslegen und backen.

Backzeit: 10 Min. bei 200 °C (180 °C)

Für die Füllung aus Milch, Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver nach Anleitung einen Pudding zubereiten und abkühlen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren und den Pudding nach und nach unterrühren. 5 EL Buttercreme kühl stellen.

Den abgekühlten Biskuit zweimal quer durchschneiden. Eine kuppelförmige Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen und einen Biskuitboden einlegen. Zuerst mit etwas Zwetschgenmarmelade und dann mit ⅓ der Buttercreme bestreichen. Mit den beiden restlichen Biskuitböden das Ganze wiederholen. Abschließend den Mürbeteig mit Zwetschgenmarmelade bestreichen und damit auf die letzte Schicht Buttercreme legen. Die Torte 2 Std. kühl stellen.

Auf eine Platte stürzen und mit der restlichen Buttercreme dünn bestreichen. Die Kuvertüren klein hacken und mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Die Torte damit überziehen.

Tipp: Die Torte unbedingt ein oder zwei Tage vor dem Servieren zubereiten.

© Die Hauswirtschafterei (www.diehauswirtschafterei.de)



Alle lieben Torten

8,50€

 

Das Buch ist beim dlv unter www.landecht.de erhältlich.

  Regional genießen  Rezepte Walnuss-Kuppeltorte