Steckrüben-Cordon bleu

Zutaten

6 Scheibe(n) Steckrübe, ca. 1 cm dick
ca. 300 ml Gemüsebrühe
6 Scheibe(n) Schinken
6 Scheibe(n) Emmentaler
2 Ei(er)
etwas Kräutersalz
Mehl
Semmelbrösel
etwas Butterschmalz, zum Ausbacken

Salat

200 g Feldsalat
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Gelbe Rübe(n)

Dressing

3 EL Weißweinessig
3 EL Rapsöl
1 TL Kräutersenf
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Zucker
1 EL Schnittlauch
Steckrüben-Cordon bleu

Zubereitung

Die Steckrübenscheiben schälen und in der Gemüsebrühe fast weich kochen. Jede Scheibe mit je einer Scheibe Schinken und Käse umwickeln.

Für die Panade die Eier mit dem Kräutersalz verrühren. Die Steckrübenscheiben zuerst im Mehl, dann in den Eiern und zum Schluss in den Semmelbröseln wenden. In reichlich heißem Butterschmalz ausbacken.

Den Feldsalat waschen, putzen und trocken schleudern. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Gelbe Rübe schälen und raspeln.

Mit den panierten Steckrübenscheiben anrichten.

Die Zutaten für das Dressing verrühren und über den Salat verteilen.



Alle lieben Gemüse – Herbst und Winter

8,50€

 

Das Buch ist beim dlv unter www.landecht.de erhältlich.

  Service  Rezepte Steckrüben-Cordon bleu