Spaghetti Carbonara

Zutaten

500 g Spaghetti

Für die Sauce

300 g Wammerl, mager und geräuchert
5 Ei(er)
400 g Sahne
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Muskatnuss
ein paar Blätter Basilikum, als Deko
Spaghetti Carbonara

Zubereitung

500 g Nudeln in das kochende Salzwasser geben und al dente (bissfest) kochen.

Das geräucherte Wammerl in 5 mm dicke Streifen schneiden und anbraten bis er etwas knusprig ist. Anschließend Eier und Sahne in einem hohen Gefäß mit einer Gabel verrühren und verquirlen. Die Ei-Sahne-Masse mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Wenn die Nudeln al dente sind, abgießen, in den Topf zurück und auf den noch warmen Herd stellen (Stufe 4 von 12), das restliche Wasser verdunsten lassen und den ausgelassenen Speck und die Ei-Sahne-Masse darüber gießen und vorsichtig vermengen. Durch die Wärme stockt das Ei. Somit legt sich ein leckerer Mantel um jede Nudel - fertig.

Basilikum Blätter als Deko passen auch geschmacklich perfekt. Als Beilage macht sich eine bunte Salatschüssel gut.

Das Rezept ist für vier Personen gedacht.

  Service  Rezepte Spaghetti Carbonara