Spaghetti Bolognese

Zutaten

500 g Spaghetti

Für die Sauce

1 kg Rinderhackfleisch
1 l Wasser
1 kg Zwiebel(n), aus Bayern
3 Zehe(n) Knoblauch
1 Tube(n) Tomatenmark, 3-fach
1-2 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 EL Paprikapulver, süß
3 EL Oregano
1 EL Majoran
etwas Salz
etwas Pfeffer
Spaghetti Bolognese

Zubereitung

Zu Beginn die Nudeln in kochendes Salzwasser geben und al dente (bissfest) kochen.

Auch das andere Wasser (1 Liter) zum Kochen bringen. Nun die Zwiebeln in das Wasser geben und etwas später auch das Hackfleisch hineinbröckeln. Das Hackfleisch muss schön schwimmen können. Nun Knoblauch, Tomatenmark und die Gewürze hingeben. Bei Bedarf ggf. Wasser nachgießen, denn es darf nicht anbraten. Nun mindestens 0,5 bis 1,5 Stunden kochen lassen. Aber als Faustregel gilt: Je länger, je sämiger und geschmackvoller. Etwas Petersilie als Deko obendrauf – fertig! Als Beilage macht sich eine bunte Salatschüssel gut.

Das Rezept ist für vier Personen gedacht.

  Service  Rezepte Spaghetti Bolognese