Rosenkohlsalat

Zutaten

500 g Rosenkohl
200 ml Gemüsebrühe
1-2 Apfel/Äpfel
1 EL Zitronensaft
3 EL Walnüsse, gehackt

Für das Dressing

3 EL Weissweinessig
3 EL Rapsöl
1 TL Kräutersenf
etwas Salz, Pfeffer und Zucker
Rosenkohlsalat

Zubereitung

Den Rosenkohl putzen und in der Gemüsebrühe weich kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft mischen. Den Rosenkohl mit den Apfelwürfeln und den Walnüssen mischen.
Die Zutaten für das Dressing miteinander verrühren und über den Salat geben. Kurz durchziehen lassen. 

Tipp: Den Rosenkohl zum Kochen am Stielansatz kreuzweise einschneiden, dann gart er gleichmäßig durch.

Übrigens: Die Vitamine sitzen in der Schale! Bis zu 70 % der Vitamine sind in der Schale oder direkt darunter, daher werden bei unseren Gerichten die Äpfel nach Möglichkeit nicht geschält! Die Süße der Äpfel passt außerdem hervorragend zum leicht herben Rosenkohl!

Zum Mitnehmen für die Mittagspause den Salat einfach in Schraubgläser abfüllen!

Rezept aus "Bayerisch Superfood" von "Die Hauswirtschafterei"

 

 





  Service  Rezepte Rosenkohlsalat