Roastbeef

Zutaten

1-2 Zehe(n) Knoblauch
7 EL Rapsöl
1 EL Kräuter
900 g Roastbeef
1 EL Rapsöl
etwas Salz, grob
etwas Pfeffer, rot
Roastbeef

Zubereitung

Für die Marinade den Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit Öl, Gewürzen und Kräutern verrühren. Das Fleisch damit marinieren und mind. 2 Std. ziehen lassen.

Das Roastbeef im heißen Öl rundum kräftig anbraten. Auf ein angewärmtes, mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen fertig garen.

Garzeit: 40 bis 50 Min. bei 140 °C (120 °C Heißluft)

Nach der Garzeit das Fleisch in Alufolie wickeln und vor dem Aufschneiden noch 15 Min. ruhen lassen. Dazu passen Fächerkartoffeln.

Tipp: Roastbeef schmeckt auch kalt sehr gut. Einfach dünn aufschneiden und mit einer Soße aus Crème fraîche, Senf, frisch geriebenem Meerrettich, gewürfelten Essiggurken und Salz und Pfeffer anrichten.

  Regional genießen  Rezepte Roastbeef