Rindsrouladen „Hans im Glück“

Zutaten

Für die Rindsrouladen

4 Rindfleisch, (Rouladen)
Salz
Pfeffer
Senf, (mit Kräutern)
150 g Kalbsbrät
1 Gelbe Rübe(n)
100 g Knollensellerie
1 Stange(n) Lauch
1 EL Rapsöl
1 EL Mehl

Für die "Karamellisierte Goldstücke"

300 g Pastinake(n)
1 EL Butter
1 EL Honig
Salz
Pfeffer
Rindsrouladen „Hans im Glück“
© diehauswirtschafterei.de

Zubereitung

Die Rouladen jeweils von beiden Seiten würzen und eine Seite mit etwas Senf bestreichen.

Das Brät bei Bedarf würzen und auf die Rouladen streichen.

Das Gemüse schälen bzw. waschen und putzen. Alles in feine Streifen schneiden und auf die Rouladen verteilen. Übriges Gemüse aufbewahren.

Die Rouladen aufrollen, mit Zahnstochern feststecken und im heißen Öl rundum kräftig anbraten. Gemüsereste zugeben und kurz mitbraten. Mit Wasser aufgießen und zugedeckt 1 Std. schmoren lassen.

Die Rouladen entnehmen. Das Mehl mit etwas kaltem Wasser anrühren und die Soße damit binden. Kräftig würzen und die Rouladen kurz in der heißen Soße ziehen lassen.


Für die "Karamellisierten Godlstücke":

Die Pastinaken schälen und in Würfel schneiden.

Die Butter schmelzen und den Honig darin auflösen. Leicht karamellisieren lassen und die Pastinakenwürfel dazugeben. Würzen und etwa 15 Min. goldgelb braten.

 

 



  Service  Rezepte Rindsrouladen „Hans im Glück“