Rehsteak mit Pilzen

Zutaten

4 Rehsteak(s), aus der Keule
etwas Salz
etwas Pfeffer
1 Messerspitze(n) Muskatnuss, gerieben
1/2 TL Senf, scharf
1 EL Mehl
2 EL Butter
2 EL Öl
125 ml Fleischbrühe
2 EL Cognac
2 EL Crème fraiche
2 EL Mandelblättchen

Für die Pilze

100 g Speck, durchwachsen und klein gewürfelt
2 Zwiebel(n), mittelgroß, geschält und gehackt
1 Zehe(n) Knoblauch, geschält und gehackt
500 g Steinpilze, geputzt, blättrig geschnitten
3 EL Petersilie, gehackt
etwas Salz
etwas Pfeffer
Rehsteak mit Pilzen
©TEUBNER FOODFOTO/BLV Buchverlag

Zubereitung

1. Die Rehsteaks mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss bestreuen, auf einer Seite dünn mit Senf bestreichen und auf beiden Seiten mit Mehl bestauben. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin auf jeder Seite 4–5 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen.

2. Die Brühe in die Pfanne gießen, den Bratfond losschaben, etwas einkochen, den Cognac und Crème fraîche einrühren und kurz aufkochen.

3. Den Speck in einer Pfanne auslassen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig schwitzen. Die Pilze zugeben und unter Rühren gar dünsten. Die Petersilie untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Mandelblättchen in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten. Die Steaks auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit etwas Sauce begießen und darauf einige Mandelblättchen streuen. Die Pilze daneben verteilen.

Als Beilage: Kartoffelkroketten.

 

 



Wild in der Küche

BLV Buchverlag, 25,00€

ISBN: 978-3-8354-1702-1

  Service  Rezepte Rehsteak mit Pilzen