Pute in Zitronensoße

Zutaten

1 kg Putenbrust, als Filet
4-5 Zitrone(n), Saft
1 Zitrone(n), Abrieb
3-4 Paprikaschote, rot
etwas Schnittlauch
etwas Salz, Pfeffer, Zucker und Öl zum Braten
Pute in Zitronensoße
© Tanja Major/BLV - Rezept von Annemie, Fleischis Mama, aus Mallersdorf-Pfaffenberg

Zubereitung

Das Putenfleisch waschen, trocken tupfen und salzen und pfeffern. Reichlich Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin anbraten und bei schwacher Hitze etwa 40 Minuten braten. Herausnehmen, kurz ruhen lassen.

Das Fleisch noch warm in dünne Scheiben schneiden und in eine Auflaufform schichten.

Den Bratensaft noch warm mit dem Saft der Zitronen, Zitronenabrieb und einem guten Schuss Olivenöl verrühren. Es soll schön sämig sein. Mit Salz, Pfeffer und Zucker (wichtig zur Geschmacksabrundung) abschmecken und über die Putenscheiben gießen.

Die Paprikaschoten putzen, waschen, in kleine Würfel schneiden und über dem Fleisch verteilen. Mit grob gemahlenem Pfeffer bestreuen. Zugedeckt am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Geht aber auch anders.

Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Vor dem Anrichten mit reichlich geschnittenem Schnittlauch bestreuen. Einfach ein frisches Weißbrot dazu aufschneiden und dann guten Appetit!
 

 

 



Für mehr Rezepte:

Was koch´ ich heute?: 111 Lieblingsrezepte der BAYERN 3-Hörer

BLV Buchverlag, 19,99€

ISBN: 978-3835414136

  Service  Rezepte Pute in Zitronensoße