Marokkanische Graupensuppe mit Dost

Zutaten

100 g Graupen, nach Packungsanweisung gegart
1 Zwiebel(n)
1 Stück Knollensellerie
2 Stängel Staudensellerie
2 Karotte(n)
4 EL Olivenöl
1 Stück Ingwer
2 Knoblauchzehe(n)
1 TL Koriander, gemahlen
1 Stück Zimtrinde
2 EL Tomatenmark
2 Tasse(n) Gemüsebrühe
2 Hand voll Kräuter, frisch, die Hälfte davon Dost
2-3 Frühlingszwiebel(n)
1 Tomate(n), groß
etwas Meersalz
1/2 TL Pfeffer, schwarz
Marokkanische Graupensuppe mit Dost

Zubereitung

Das Gemüse fein würfeln. 

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und Zwiebel, beide Selleriearten und Karotten darin anbraten, bis sie an einigen Stellen goldbraun werden. 

Ingwer fein reiben, Knoblauch hacken und mit Koriander und Zimt in den Topf geben. Das Gemüse weitere 2 Minuten anbraten. 

Das Tomatenmark mit der Gemüsebrühe unterrühren und köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist, aber noch etwas Biss hat. 

Die Kräuter hacken. 2/3 der Kräuter mit den gekochten Graupen unter das Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tomaten würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Die Suppe in einer Schüssel servieren und die restlichen Kräuter, die Frühlingszwiebeln und Tomatenwürfel separat auf den Tisch stellen.

Das Rezept ist für zwei Personen gedacht.



Wildgrün - Slow & Spicy

24,90 €

 

Das Buch ist hier bestellbar: www.berg-edition-reimer.de/bücher-shop/berg-edition-reimer

  Service  Rezepte Marokkanische Graupensuppe mit Dost