Linsenpflanzerl mit Ofengemüse

Zutaten

Ofengemüse

400 g Wintergemüse, (Gelbe Rübe, Kürbis, Pastinake, Rote Beete)
2 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
4 EL Weißweinessig

Linsenpflanzerl

200 g Linsen, rote
200 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel(n)
1 Zehe(n) Knoblauch
1 EL Rapsöl
40 g Haferflocken
2 Ei(er)
Salz
Pfeffer
Semmelbrösel, evtl.
Rapsöl, zum Ausbacken
Linsenpflanzerl mit Ofengemüse
© diehauswirtschafterei.de

Zubereitung

Die Linsen in der Gemüsebrühe aufkochen und ca. 15 Min. quellen lassen. Evtl. überschüssige Brühe abgießen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Im heißen Öl andünsten. Mit den Haferflocken und den Eiern unter die Linsen mischen und kräftig würzen. Bei Bedarf Semmelbrösel zufügen.

Aus der Masse kleine Pflanzerl formen und diese im heißen Öl von beiden Seiten knusprig braten.

Das Gemüse schälen und klein schneiden. Mit dem Öl und den Gewürzen in einer Auflaufform mischen und mit Alufolie bedeckt backen.

Backzeit: 30 bis 40 Min. bei 200 °C (180 °C)  Wenn das Gemüse knapp bissfest den Essig darüber geben und 10 Min. weiterbacken.

In der Zwischenzeit, die Linsen in der Gemüsebrühe aufkochen und ca. 15 Min. quellen lassen. Evtl. überschüssige Brühe abgießen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Im heißen Öl andünsten. Mit den Haferflocken und den Eiern unter die Linsen mischen und kräftig würzen. Bei Bedarf Semmelbrösel zufügen.

Aus der Masse kleine Pflanzerl formen und diese im heißen Öl von beiden Seiten knusprig braten.


Die Pflanzerl mit dem Gemüse anrichten.

Tipp: Dazu schmeckt ein Kräuterdip.

 

 



  Service  Rezepte Linsenpflanzerl mit Ofengemüse