Krautnudeln

Zutaten

400 g Nudeln
1 Zwiebel(n)
200 g Schinken
2 EL Öl
400 g Weißkraut
100 ml Gemüsebrühe
3 Ei(er)
15 g Sahne
150 g Bergkäse, gerieben
etwas Salz, Pfeffer
Kräuter
Krautnudeln

Zubereitung

Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung  kochen und abgießen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Schinken ebenfalls würfeln. Beides im heißen Öl anbraten. Das Weißkraut waschen und fein schneiden und dazu geben. Ca. 5 Min. anbraten und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Kurz köcheln lassen.

Die Sahne mit den restlichen Zutaten verrühren. Die Nudeln zum Kraut geben. Die Sahnemischung darüber gießen und unterheben. Zugedeckt stocken lassen.

Tipp: Oder einfach die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Ofen ca. 15 Min.  bei 180 °C (160 °C)  gratinieren. 

©"diehauswirtschafterei.de"

  Service  Rezepte Krautnudeln