Kartoffel-Kräuter-Torte

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), mehligkochend
1 Zwiebel(n)
1 Zucchini
2 Karotte(n)
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
50 g Sesamkörner
3 EL Kräuter, frisch gehackt
50 g Käse, gerieben
2 Ei(er)
Kartoffel-Kräuter-Torte

Zubereitung

1. 500 ml Wasser mit Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Kartoffeln waschen, längs vierteln. In das kochende Wasser geben, Deckel aufsetzen. Wenn das Wasser wieder kocht, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, aber darauf achten, dass es weiterkocht. Nach ca. 15 Minuten sind die Kartoffeln gar (wenn sich das Messer leicht einstechen lässt). Kochwasser abgießen, Kartoffeln kurz ausdämpfen lassen. 

2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, fein würfeln. Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Karotten waschen, schälen und passend zu den Zucchini­scheiben schneiden.

3. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Springform mit Backpapier auskleiden.

4. Die Kartoffeln noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken und mit Zwiebelwürfeln, Sesam, Kräutern, Käse und Eiern verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Kartoffelmasse in die Springform füllen und andrücken. Zucchini- und Karottenscheiben schuppenförmig darauf verteilen. Mit Käse bestreuen. Im Backofen etwa 30 Minuten backen.

 

 



Natürlich Landleben 2018 - Das Bauernkalender Spezial

BLV Buchverlag, 9,99€

 

  Service  Rezepte Kartoffel-Kräuter-Torte