Käseknusperle mit Gemüseeinelage

Zutaten

250 ml Wein
1 Prise Salz
50 g Butter
150 g Mehl
3-4 Ei(er)
50 g Käse, gerieben

Gemüseeinlage

1-2 Gelbe Rübe(n)
1 Wurzelpetersilie
100 g Sellerie
1/2 Stange(n) Lauch
1 EL Rapsöl
etwas Salz, Pfeffer
Käseknusperle mit Gemüseeinelage

Zubereitung

In einem Topf das Wasser mit dem Salz und Butter aufkochen. Das Mehl auf einmal hineingeben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Den Teig nun kräftig abrühren, bis sich ein Kloß bildet und der Topfboden mit einer weißen Haut überzogen ist. Dieser Vorgang ist das Abrennen. Vom Herd nehmen, den Teig leicht auskühlen lassen. Die Eier nach und nach unter den Teig rühren. Wenn der Teig leichte Spitzen zieht ist er fertig. Die Anzahl der Eier kommt immer auf die Größe an. Den Käse unterrühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Rosetten spritzen. Dabei genügend Platz lassen, da die Windbeutel gut aufgehen. Im Ofen backen.

Backzeit: 20 – 25 Min. bei 220 °C (200 °C)

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen, putzen und schälen. Ganz klein würfeln im Rapsöl leicht bissfest anbraten und würzen.

Die Käseknusperle mit dem Gemüse in einer kräftigen Fleischsuppe servieren.

©"diehauswirtschafterei.de"

  Service  Rezepte Käseknusperle mit Gemüseeinelage