Gebackene Überraschungseier

Zutaten

30 g Kuvertüre, zartbitter
75 g Butter
60 g Zucker
1 EL Vanillezucker
2 Ei(er)
75 g Mehl
1/2 TL Backpulver
10-12 Ei(er), leere
Gebackene Überraschungseier
© diehauswirtschafterei.de

Zubereitung

Leere Eier sammeln, dabei immer nur die Spitze abschlagen und mit heißem Wasser auswaschen und in einen Eierkarton stellen.
Die Kuvertüre schmelzen und etwas abkühlen lassen. Für den Rührteig Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig teilen und in einen die geschmolzene Kuvertüre geben. Beide Teige in zwei Gefrierbeutel geben, ein Loch unten einschneiden und abwechselnd in die Eier füllen, aber nur ¾ füllen. Mit dem Eierkarton im Ofen backen.
Backzeit: 25 – 30 Min. bei 170 ° C (150 °).

 

 



  Service  Rezepte Gebackene Überraschungseier