Fleischbällchen mit Zucchininudeln

Zutaten

1 Semmel(n), altbacken
600 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei(er)
1 EL Senf
1 EL Sojasauce
1 EL Ketchup
Pfeffer
Salz
2 Zucchini
8 schwarze Oliven, entsteint
2 EL Olivenöl
1 Messerspitze(n) Chiliflocken
3 EL Parmesan
Fleischbällchen mit Zucchininudeln

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Brötchen etwa 10 Minuten in warmem Wasser einweichen. Das Hackfleisch mit einer Gabel auflockern. Das Ei mit Senf, Sojasauce und Tomatenketchup verschlagen, pikant pfeffern und vorsichtig salzen. Das Brötchen ausdrücken, zerpflücken und mit der Eimischung in das Fleisch kneten. Mit einem Esslöffel kleine Portionen abstechen, mit angefeuchteten Händen rund formen und auf ein Blech legen. 15 Minuten backen.

Inzwischen die Zucchini putzen, mit dem Spiralschneider zu Spaghetti drehen. Die Oliven nach Belieben fein schneiden. Das Olivenöl salzen, pfeffern und mit Chiliflocken würzen. Die Spaghetti mit den Oliven im Öl wenden. Die Fleischbällchen ein wenig zur Seite schieben und die Zucchininudeln aufs Blech geben. 5 Minuten mitgaren lassen. 

Alles mit dem Parmesan bestreuen und noch einige Minuten garen, bis der Käse zerlaufen ist und die Fleischbällchen gar sind.



Auf die Bleche fertig...los!

BLV Buchverlag, 20€

ISBN: 978-3-8354-1-7427

  Service  Rezepte Fleischbällchen mit Zucchininudeln