Fischeintopf mit Lauch und Shiitakepilzen

Zutaten

600 g Fischfilets, z. B. Seeteufel, Zander oder Lachs
12 Stück Riesengarnelenschwänze, ungeschält
3 EL Sesamöl
300 ml Fischfond
1 Stange(n) Lauch
1 Stange(n) Staudensellerie
1 Zehe(n) Knoblauch
150 g Shiitakepilze
1 TL Ingwer, frisch gerieben
200 ml Kokosmilch
etwas Sojasauce
EL Salz
Fischeintopf mit Lauch und Shiitakepilzen

Zubereitung

1. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und würfeln.

2. Die Garnelen bis auf das Schwanzsegment schälen, entdarmen, waschen und trocken tupfen.

3. Die Schalen in 1 EL heißem Öl anschwitzen und den Fischfond angießen. Etwa 10 Minuten köcheln lassen, dann durch ein Sieb gießen und den Fond auffangen.

4. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

5. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

6. Pilze und Ingwer im restlichen heißen Öl 4 – 5 Minuten anschwitzen. Mit dem Fond aufgießen und die Kokosmilch zufügen.

7. Aufkochen lassen und die Fischstücke sowie die Garnelen zugeben. Bei milder Hitze ca. 5 – 8 Minuten nur noch garziehen lassen.

8. Das Gemüse und den Fisch mit einem Schaumlöffel aus der Suppe heben und auf Teller verteilen.

9. Die Flüssigkeit nach Bedarf ein wenig einköcheln lassen und mit Sojasauce und Salz abschmecken.

10. Mit dem Stabmixer kurz aufschäumen, über die Einlage gießen und servieren.


Tipp: Dazu passt ein kräftiges Weißbrot, Salat und ein Riesling.



Waldpilze - Das Rezeptbuch

BLV Buchverlag, 16,99€

ISBN: 978-3-8354-1406-8

  Service  Rezepte Fischeintopf mit Lauch und Shiitakepilzen