Brottorte mit Punschglasur

Zutaten

180 g Zucker
150 g Nüsse, gemahlen
150 g Schwarzbrot
8 Ei(er)
50 g Mehl
1/2 TL Backpulver
50 g Zitronat
etwas Zitronenschale(n)
50 g Orangeat
1/2 TL Nelken
1 TL Zimt
4-6 EL Rotwein
1 EL Rum

Zum Tränken der gebackenen Torte

125 ml Rotwein
3-4 EL Rum

Für die Füllung

250 g Johannisbeergelee

Punschglasur

250 g Puderzucker
1 EL Rum
1 EL Zitronensaft
Brottorte mit Punschglasur

Zubereitung

Brot trocknen, rösten und reiben. Brösel mit einer Mischung aus Rotwein und Rum anfeuchten. Zugedeckt 30 Min. ziehen lassen.
Aus Eigelb und 3/4 des Zuckers eine feste Schaummasse rühren. Gewürze mit Zitronat und Orangeat mischen und unterheben. Mehl sieben, mit Backpulver, gemahlenen Mandeln und getränkten Brösel auf Schaummasse geben.
Eischnee steif schlagen, restl. Zucker einrieseln lassen. Eischnee unterheben.
Tortenform gut buttern, mit Semmelbrösel ausstreuen und Masse einfüllen. Bei 160 bis 180°C etwa 1 - 1,5 Stunden backen. Am nächsten Tag Torte der Länge nach durchschneiden, tränken, mit Johannisbeergelee bestreichen, Hälften zusammensetzen.
Oberfläche und Rand mit Johannisbeergelee bestreichen. Mit Punschglasur überziehen. 

Alkoholfreie Variante: Rotwein und Rum lässt sich auch durch Johannisbeersaft ersetzen.

Das Rezept stammt von Christine Schmidkonz aus der Oberpfalz

 

 



  Service  Rezepte Brottorte mit Punschglasur