Dinkel, das "beste Korn"

Die Getreidesorte Dinkel erlebt ein regelrechtes Comeback. Und dies zu Recht. Das Powerkorn versorgt den Körper mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen.
Mehr erfahren

Die Gerste – das Unikum unter den Getreidesorten

Uralt, anspruchslos und süß – bei diesen Eigenschaften denkt man nicht unbedingt an ein Getreide. Auf die Gerste trifft das aber alles zu. Die besondere Getreideart hält viele Überraschungen bereit, die man ihr auf den ersten Blick nicht ansieht.
Mehr erfahren

Hafer – gesund, schmackhaft und leicht

Lange Zeit galt er als Unkraut und wurde verschmäht – zu Unrecht! Denn der Hafer ist ein Getreide voller positiver Überraschungen. Seine Nährstofffülle ist beeindruckend, seine Verwendungsmöglichkeiten vielfältig. Wer mehr lesen will, klickt hier.
Mehr erfahren

Robuster Rockstar: der Roggen

Obwohl das anspruchslose und robuste Getreide viele gesundheitsfördernde Eigenschaften mit sich bringt, rangt es weltweit nur hinter Mais, Weizen, Reis, Gerste Hirse und Hafer. Dennoch gilt es heute als eines der wichtigsten Brotgetreide und wird sogar als Rohstoff beispielsweise in der Herstellung von Bioethanol, Dämmstoff und anderen Werkstoffen vielseitig genutzt.
Mehr erfahren

Weizen – der Alleskönner

Weizen hat ein vielseitiges Einsatzgebiet, wie in der Herstellung von Nudeln oder als Bestandteil von Bier. Doch die wohl bekannteste Getreidesorte kann noch vieles mehr.
Mehr erfahren

Mehr zum Thema Ackerbau: